Anzeige
Geheim-Tipp

Die 10 schönsten Grillstellen im Argovialand

28. Mai 2021, 14:16 Uhr
Grillstelle
© KEYSTONE/Christian Beutler
Mit der Rückkehr des schönen Wetters kann die Grillsaison starten. Viele wechseln deshalb vom Herd zu Hause zu einer «Brötlistelle» im Freien. ArgoviaToday hat die schönsten und gemütlichen Grillstellen im Argovialand für dich zusammengestellt.

Kantonsmitte, Lenzburg

An diesem ruhigen und idyllischen Ort befindet sich nicht nur eine wunderschöne Grillstelle, sondern auch noch die Kantonsmitte. Markiert ist die «Brötlistelle» mit einem Denkmal-Stein am Rand des Waldes «Lenzhard», unweit der A1. Vom Verkehrslärm ist dort aber nichts zu hören.

Teufi, Beinwil am See

An dieser Feuerstelle kann man sich nicht nur eine Wurst genehmigen, sondern auch noch die wunderschöne Aussicht auf den Hallwilersee geniessen und die vielen vorbeifahrenden Segelboote beobachten. Die Feuerstelle Teufi, befindet sich zirka 200 Meter vom Strandbad in Beinwil am See entfernt

Egelsee, Heitersberg

Der Grillplatz am Egelsee in Bergdietikon ist nur zu Fuss oder mit dem Velo erreichbar. Vor oder nach dem Essen kann man sich auch noch einen Schwumm genehmigen, denn die Grillstelle liegt wenige Meter neben dem Egelsee.

Waldhaus, Wallbach

Bei dem Waldhaus in Wallbach gibt es sogar zwei Grill-Möglichkeiten. Eine mit Blick auf den Rhein bei der römischen Kleinfestung und eine zweite unmittelbar neben dem Gebäude.

Hexenplatz, Brugg

Unter Bäumen kann man bei dieser Grillstelle die schöne Aussicht auf die Altstadt von Brugg geniessen. Ein Besuch bei der gepflegten Grillstelle lohnt sich!

Echolinde, Aarau

Die Feuerstelle bei der Aarauer Echolinde ist stadtnah gelegen. Gleichzeitig ist man von hier aus innerhalb einer Viertelstunde im Wildpark Roggenhausen. Bei schönem Wetter kann man sogar bis zur Jura Cement Fabrik in Wildegg blicken.

Ruine Schenkenberg, Thalheim

Bei der Ruine Schenkenberg oberhalb von Thalheim kann man in einer historischen Umgebung bräteln. Erbaut wurde die Burg wahrscheinlich zu Beginn des 13. Jahrhunderts.

Bruderhöhle, Effingen

Die Grillstelle wurde 2017 frisch saniert. Der Grillplatz mit Holztisch und Sitzbänken lädt zum Verweilen ein. Wie sie genau zustande kam, ist selbst den erfahrenen Archäologen nicht bekannt. Alles, was sie herausgefunden haben, ist, dass sie einige Hunderttausend bis wenige Millionen Jahre alt ist.

Sinnespfad, Gipf-Oberfrick

Auf dem rund 1,5 Stunden lang dauernden Sinnespfad in Gipf-Oberfrick kann man sich nach der Wanderung an diesem Grillplatz ausruhen. Tische und Bänke, sowie Feuerholz stehen dort zur Verfügung.

Soodhüsli, Oberkulm

Falls es dann doch mal zu einem Schauer kommt und du trotzdem ein «Glüstli» auf eine Wurst oder ein Schlangenbrot verspürst, dann muss du nicht darauf verzichten. Denn der Soodhüsli-Grillplatz in Oberkulm verfügt über eine gedeckte Feuerstelle. Zudem hat es eine zweite, offene Grillstelle im Schatten und für die Kinder einen riesigen Spielplatz.

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 28. Mai 2021 11:55
aktualisiert: 28. Mai 2021 14:16