Weekend-Tipps

Eine Bar leer trinken, die Fasnacht einläuten oder den Aargauer Wald erkunden?

· Online seit 12.01.2024, 16:57 Uhr
Das Wochenende steht im Zeichen der Fasnacht. Doch es gibt natürlich auch andere Möglichkeiten, die Woche im Aargau ausklingen zu lassen. Beispielsweise an einem Konzert oder einem Dinner mit Alpakas oder warum nicht einen Ausflug in den Wald machen?
Anzeige

Freitag, 12.01.2024

Jule X & Lil Bruzy im Royal Baden

Kaum zwei andere Rapper haben in den vergangenen Jahren die Meinungen zu ihrer Musik und Kunstfigur so gespalten wie diese beiden. Deshalb vereinen sie sich gewissermassen. Nach dem ersten gemeinsamen Song «Besser» und einigen gemeinsamen Shows haben sich die beiden mit dem Aargauer Produzenten Mondetto ins Studio gesetzt und an neuen Tracks gefeilt. Am Freitagabend lassen sie Baden davon teilhaben. Die Veranstalter wollen, dass sich alle den Eintritt leisten können. Deshalb gibt es Preiskategorien in drei Stufen: Wer gut verdient, könne solidarisch sein. Du kannst selber entscheiden, welche Stufe du für dich wählst. Unabhängig davon, welche Kategorie du wählst, macht es Sinn, die Tickets im Vorfeld zu kaufen. Türöffnung ist um 21 Uhr, die Show beginnt eine Stunde später.

Chappe-Obig

Im Restaurant Rössli in Muri wird am Freitagabend mit Guggen und Tambouren gemütlich auf die Fasnacht eingestimmt. Der Barbetrieb beginnt um 20 Uhr, das Einzige, was du brauchst, ist eine Kopfbedeckung: «Setz der en Chappe uf de Chopf und los gods», wie die Veranstaltenden sagen.

Velvet Two Stripes im Kiff

Das Schweizer Trio Velvet Two Stripes veröffentlichte am 6. Oktober sein viertes Album «No Spell for Moving Water». Diesen Freitag wird es nun live im Kiff in Aarau zu erleben sein. Neun Songs zeugen von der Unabhängigkeit der Drei, die nur eine Richtung kennen: vorwärts. Konzertbeginn ist um 20 Uhr, Türöffnung und Abendkasse sind eine halbe Stunde früher. Die Tickets kannst du jedoch auch bequem von zu Hause aus kaufen. 


Samstag, 13.01.2024

Schweizer Uraufführung in Oberentfelden

Schriftsteller Simon leidet an Schreibstau. Als vor dem Abgabetermin des Skripts auch noch ein verhängnisvolles Missgeschick passiert, überstürzen sich die Ereignisse. Die Komödie, welche von der Theatergesellschaft Oberentfelden aufgeführt wird, beginnt um 20 Uhr in der Turnhalle Dorf. Tickets kannst du vor Ort ab 18.30 Uhr kaufen oder telefonisch im Voraus reservieren.

Schlossgeischter-Nacht Lenzburg

Die Lenzburger «Schlossgeischt-Schränzer» läuten an der 21. Schlossgeischter-Nacht die Fasnacht ein. Mehrere Guggen sorgen dafür, dass die ganze Nacht durchgetanzt werden kann. Die Party beginnt um 20 Uhr und es lohnt sich definitiv, früh zu erscheinen, denn in der ersten Stunde sind alle Eintritte gratis. Danach musst du 15 Franken bezahlen.

Auch in einigen anderen Gemeinden findet der Auftakt der Fasnacht an diesem Wochenende statt. Auf unserer Karte siehst du, welche in deiner Nähe ist.

Fondue mit Alpakas

Auf dem Bauernhof im Eichholz in Bergdietikon hast du die Chance, einen Winterabend im Beisammensein von einigen Alpakas zu geniessen. Ab 65 Franken erhältst du ein Käsefondue aus der Region, Brot und Kartoffeln und nicht alkoholische Getränke. Da die Tiere frei herumlaufen und es ein grosses offenes Feuer gibt, müssen alle Besuchenden mindestens zehn Jahre alt sein. Die Platzzahl ist limitiert, deshalb ist eine Reservation im Voraus ein Muss. Die Türöffnung ist jeweils um 16.30 Uhr und der Anlass dauert zwei Stunden.

Ustrinkete in der Zapfstation

Das Pop-up «Zapfstation» in Baden hat eigentlich schon seit Ende Dezember geschlossen. Darin hat es aber noch ganz viele Biere, die ausgetrunken werden wollen und Inventar, das verkauft werden will. Zwischen 14 und 24 Uhr muss im wahrsten Sinne des Wortes alles raus. Schnapp dir deine Freunde und gehe mit einigen Bierchen intus und ausnahmsweise legal mit ein paar Barhockern nach Hause. Danach bleibt die Zapfstation endgültig geschlossen.

The Techno District im Flösserplatz

Wer harten Techno mag, ist an diesem Samstag im Flösserplatz in Aarau definitiv richtig. Zwei aufstrebende DJs aus dem Aargau knallen den Besuchenden abwechslungsweise die Bässe um die Ohren. Die Party dauert von 22 bis 4 Uhr, eine sonderlich schlafreiche Nacht wird es also nicht werden. Der Eintritt kostet dich 15 Franken, du kannst diesen entweder vor Ort oder von zu Hause aus bezahlen. Alle ab 16 Jahren sind herzlich eingeladen, die Nacht durchzutanzen.


Sonntag, 14.01.2024

Heimliche Rufe und Geräusche im Winterwald

Ein knackendes Holz, ein lautes Gekrächze, ein Rascheln im Unterholz, ein Ruf eines Vogels, im Jurapark Aargau in Bözberg lernst du an diesem Sonntag die «Täter» hinter der Geräuschkulisse auf einem geführten Streifzug kennen. Auf den Spuren von Eichhörnchen, Spechten und Amseln kannst du dich mit offenen Sinnen durch die Natur bewegen und den Geräuschen lauschen. Mit etwas Glück sind auch andere und grössere Tiere zu beobachten. Für diesen Anlass ist eine Reservation notwendig. Kinder bis 15 Jahre bezahlen 7 und Erwachsene 15 Franken.

Jugend-Sinfonieorchester Aargau

Am Sonntag betritt das Jugend-Sinfonieorchester Aargau die Bühne im Aarauer Kultur- und Kongresshaus, um «Ewigi Liebi» im klassisch-romantischen Stil zu präsentieren. Sein erstes Stück beschreibt das junge Orchester mit folgenden Worten: «Seltsam launisch bleibt das Publikum: Manchmal gibt es Liebe, manchmal fliegen Stühle. Um öffentliche Anerkennung schert sich Augusta Holmès herzlich wenig, aber mit ‹La Nuit et l’Amour› schreibt sie den ultimativen musikalischen Liebesbrief, der als Türöffner für ihr gesamtes grossartiges Werk dienen wird.» Der Vorhang öffnet sich um 17 Uhr, Einlass ist bereits 45 Minuten früher. Tickets kannst du vor Ort oder von zu Hause aus ab 15 Franken kaufen.

Kerzengiessen im Naturama Aargau

Nebst allen Ausstellungen, welche es im Naturama Museum Aargau zu bewundern gibt, kann man an diesem Sonntag von 11 bis 15 Uhr auch eine Kerze giessen, eine Fackel rollen oder einen Anzündwürfel selber herstellen. Eine Anmeldung ist dafür nicht notwendig, pro Kerze oder Fackel musst du allerdings fünf Franken zahlen.

Du hörst lieber deinen eigenen Sound? Dann melde dich jetzt bei ArgoviaToday an und gewinne mit etwas Glück Nuraphone Over Ear Kopfhörer!

veröffentlicht: 12. Januar 2024 16:57
aktualisiert: 12. Januar 2024 16:57
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch