WorldSkills Competition

Elektroniker Mario Liechti aus Windisch gewinnt Silber

Simone Brändlin, 23. Oktober 2022, 22:02 Uhr
Der am Paul-Scherrer-Institut ausgebildete Mario Liechti musste sich im 17-köpfigen Feld der weltbesten Nachwuchs-Elektroniker nur knapp einem Konkurrenten aus China geschlagen geben und gewann die Silbermedaille. Die WorldSkills Competition fanden in Bern statt.
Der Aargauer Mario Liechti gewann bei den WorldSkills Competition die Silbermedaille.
© Swiss Skills
Anzeige

Der Aargauer musste sich in einem hervorragend besetzen Feld nur einem Kontrahenten aus China geschlagen geben. Die Weltmeisterschaften der Elektroniker fanden zwischen Mittwoch und Freitag im Berner Berufsbildungszentrum statt. «Diese Medaille ist die Bestätigung für das ganz lange Training, das sich jetzt ausbezahlt hat. Ich habe wirklich mega Freude», sagte Mario Liechti bei der Siegerehrung.

Mit den «jüngsten» zwei Medaillen hat die Schweiz an den bis Ende November dauernden, dezentral in 15 Ländern durchgeführten WorldSkills Competition 2022 bereits elf Mal Edelmetall gewonnen. Das Schweizer Team tritt insgesamt in 34 Disziplinen an, 23 davon sind bereits abgeschlossen.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 23. Oktober 2022 21:59
aktualisiert: 23. Oktober 2022 22:02