Public Viewings

EM-Spiel oder Wetter - Was wird stürmischer?

Janina Schenker, 28. Juni 2021, 16:57 Uhr
Das Wetter bleibt unberechenbar. Heute Abend soll es im Aargau wieder Gewitter geben. Und das ausgerechnet während dem Nati-Knüller gegen Frankreich. Während dem einige Public Viewings geschlossen bleiben, hoffen andere auf eine spontane Wetterbesserung.
Beim Spiel Schweiz - Türkei sassen die ZuschauerInnen mit Pellerine und Regenschirm im Biergarten Baden. Kurzzeitig brach die komplette Satellitenverbindung zusammen.
© Stefan Bill

Überflutete Strassen, Wasserschäden in Kellern und Hagelschäden: Die Gewitter können heute Abend ähnliche Ausmasse wie vergangene Woche erreichen. Der Bund ruft für das Argovialand die Warnstufe 3 aus (ArgoviaToday berichtete). Das unbeständige Wetter spaltet auch die Meinungen der Aargauer Public-Viewing-Betreiber.

Biergarten Baden komplett ausgebucht, bleibt aber geschlossen

Seit drei Wochen nimmt der Biergarten Baden keine Reservationen mehr entgegen. Der Grund: Ein Drittel der Plätze ist bereits vergeben. Spontanbesucher haben aber noch die Chance auf einen Platz. Bereits beim letzten Schweiz-Spiel gegen die Türkei war der Ansturm gross: «Die Schlange vor dem Biergarten war etwa 100 Meter lang. Es gab eine Wartezeit von bis zu 90 Minuten», sagte Geschäftsführer Stefan Bill. Wegen des Gewitters sassen die Leute mit Pelerine und Regenschirm statt T-Shirt und Flip-Flops auf den Festbänken. Dies tat der Stimmung aber keinen Abbruch. Allerdings waren die Gewitter so stark, dass kurzzeitig die komplette Satellitenverbindung zusammenbrach. Daraufhin seien einige Leute gegangen - der harte Kern war jedoch geblieben.

Das Wetter sei unbeständig und das Risiko somit zu gross, dass genau dies passieren würde. Daher bleibt das grösste Badener Public Viewing heute geschlossen. «Das Wetter spielt einmal mehr komplett gegen uns», so Bill.

Schlossbiergarten Aarau öffnet, YOU Coffee & Bar ebenso

Rolf Portmann vom Biergarten Aarau gibt sich optimistischer: «Aktuell ist das Wetter für 21 Uhr nicht allzu schlecht. Die Gewitterfront sollte vorbei sein.» Selbst wenn es regnet, haben im Schlossbiergarten rund 100 Leute einen Platz am Trockenen. Beim letzten Schweizer EM-Spiel musste das Public Viewing wegen Windböen seine Schirme jedoch zehn Minuten vor Schluss schliessen. «Das Zentrum des Gewitters können wir mit den Schirmen nicht abdecken, sonst ist das Risiko für Schäden an Personen und am Material zu gross», sagt Portmann.

Auch YOU Coffee & Bar in Oftringen öffnet trotz Wetterkapriolen. Alle 500 Plätze für den Match Kroatien - Spanien seien ausverkauft. «Beim Schweiz-Spiel haben wir noch einige Restplätze», so der Betreiber Emanuel Rippstein gegenüber ArgoviaToday.

Wasserschloss wartet Wasser ab

Mirko Spörri vom Stadion Wasserschloss im Vogelsang hat sich noch nicht entschieden: «Wir werden erst eine oder zwei Stunden vor dem Match über unsere Facebook-Seite kommunizieren, ob wir das Public Viewing öffnen oder nicht.» Wenn wettertechnisch irgendwie möglich, möchte Spörri aber öffnen.

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 28. Juni 2021 17:13
aktualisiert: 28. Juni 2021 17:13
Anzeige