Gontenschwil

Essbare Geschenke: Bernhardiner gehen an Weihnachten nicht leer aus

25.12.2022, 20:35 Uhr
· Online seit 25.12.2022, 20:26 Uhr
Zu Weihnachten gehört das Feiern, gutes Essen und natürlich grössere und kleinere Geschenke. Auch die Vierbeiner sollen an Weihnachten nicht leer ausgehen – für viele gehört das Beschenken der Haustiere einfach dazu.

Quelle: Tele M1

Anzeige

Nicht nur die Menschen beschenken sich zu Weihnachten, auch Haustiere erhalten zuweilen kleine Aufmerksamkeiten von ihren Besitzerinnen und Besitzern. So auch die kleine Bernhardiner-Schar von Manuela del Medico aus Gontenschwil. In dem eingepackten Geschenk versteckt sich ein Knochen, frisch vom Schlachthof.

Wie das Präsent daher kommt, ist für die Tiere allerdings zur zweitrangig. Und eine allzu grosse Überraschung mittlerweile auch nicht mehr. Ihre gute Nase verratet ihnen schon von weitem, dass hier ein Knochen drinnen ist. «Sie kennen es auch schon. Ab und zu bekommen sie so einen Knochen und sie riechen den schon. Mit der Schnauze riechen sie es den Knochen und dementsprechend werden sie ihn auch auspacken», so del Medico.

Aber nicht nur in Gontenschwil werden die Tiere zu Weihnachten beschenkt. Auch im Walter Zoo findet regelmässig das tierische Weihnachten statt.

Quelle: FM1Today/Marija Lepir

Der Weihnachtsmann bringt den Affen und den Elefanten im Zoo Valencia was vorbei und in London wird zudem noch der Löwe reichlich beschenkt.

(red.)

veröffentlicht: 25. Dezember 2022 20:26
aktualisiert: 25. Dezember 2022 20:35
Quelle: Tele M1/ArgoviaToday

Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch