Kriminalität

Falsche Spendensammler in Lupfig: Polizei warnt vor Bettlergruppen

12. Oktober 2022, 10:09 Uhr
Die Kantonspolizei Aargau hat am Dienstag in Lupfig zwei Personen angehalten, die sich als Spendensammler ausgegeben hatten. Abklärungen ergaben, dass es sich beim Duo um Betrüger handelte.
Die Kantonspolizei Aargau warnt vor falschen Spendensammlern. (Symbolbild)
© KEYSTONE/ENNIO LEANZA
Anzeige

Die beiden Rumänen hätten demnach in der Nähe der Migros in Lupfig Passantinnen und Passanten gezielt angesprochen und einen vorbereiteten Unterschriftbogen hingehalten. Wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilt, ergaben Abklärungen, dass die entsprechende Hilfsorganisation nichts von der Aktion gewusst habe. Auch seien die beiden vermeintlichen Spendensammler nicht dort tätig. Die Polizei zeigte die vermeintlichen Bettler deshalb bei der Staatsanwaltschaft an.

Die Aargauer Kantonspolizei warnt davor, sich auf solche Bettlergruppen einzulassen, da das Geld keinem gemeinnützigen Zweck zugutekommen würde. In den nächsten Monaten müsse man vermehrt mit dem Auftreten solcher Bettlergruppen rechnen.

(ben)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 12. Oktober 2022 10:14
aktualisiert: 12. Oktober 2022 10:14