Staatsanwaltschaft

Familiendrama in Trimbach: Anklage wegen mehrfachen versuchten Mordes

25. August 2021, 19:38 Uhr
Im Zusammenhang mit dem Familiendrama in Trimbach im August 2019 hat die Solothurner Staatsanwaltschaft Anklage wegen mehrfachen versuchten Mordes gegen einen heute 24-jährigen Italiener erhoben.

Quelle: TeleM1

Anzeige

Am 18. August 2019 hatte ein Mann die Polizei alarmiert. Sein Sohn habe ihn, seine Frau und seinen zweiten Sohn attackiert, schreibt die Staatsanwaltschaft am Mittwoch in einer Mitteilung. Der Vater und der Bruder des Angreifers sind bei der Attacke mittelschwer und die Mutter schwer verletzt worden. Sie musste mit einem Helikopter ins Spital geflogen werden (im Video oben siehst du den Beitrag von Tele M1 von damals).

Täter griff schlafende Familie an

Es sei davon auszugehen, dass der Täter seine schlafende Familie mit mindestens zwei verschiedenen Messern attackierte. Nur, weil sich die Familienmitglieder gegenseitig bei der Verteidigung gegen den Angriff wehrten und dank der schnellen Rettungsmassnahmen hätten alle Familienmitglieder überlebt, schreibt die Staatsanwaltschaft weiter.

Quelle: TeleM1

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 25. August 2021 11:19
aktualisiert: 25. August 2021 19:38