Solothurn

Fasnacht 2022: Wir wagen eine Prognose

11. November 2021, 21:56 Uhr
Am 11.11 ist Fasnachtsbeginn - für die Fasnächtler ein Freudentag. Doch durch die Pandemie stehen viele Anlässe auf wackeligen Beinen. Wir zeigen dir, wie der aktuelle Stand im Kanton Solothurn aussieht.

Quelle: TeleM1

Nachdem letztes Jahr die traditionelle «Chesslete» in Solothurn nur in abgespeckter Version als sogenannte «Home-Chesslete» stattfinden konnte, wünscht man sich für nächstes Jahr die Fasnacht in gewohnter Fülle zurück. 

Planung läuft, vieles noch unklar

Die Organisatoren haben mit der Planung bereits begonnen. Sie fiebern bereits auf den Startschuss am 13. Januar 2022 hin und sind zuversichtlich: «Wir hoffen einfach, dass der Bund am 24. Januar 2022 nichts verschärfen wird, was die heutige Planung über den Haufen werfen würde», sagt Patrick Zimmermann, Ober Ober Fasnacht Solothurn. Ob der traditionelle Umzug möglich ist, steht aktuell noch in den Sternen. Zumindest kleinere Anlässe sollten aber mit dem Corona-Zertifikat möglich sein. 

Welche Anlässe in Kriegstetten, Subingen und Welschenrohr stattfinden können und welche bereits abgesagt werden mussten, erfährst du im Video. 

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 11. November 2021 21:56
aktualisiert: 11. November 2021 21:56
Anzeige