Anzeige
Bier und Chips

Feldschlösschen und Zweifel eröffnen neue Besucherzentren

30. September 2021, 21:53 Uhr
Unabhängig voneinander hat am Donnerstag die Eröffnung des Besucherzentrums von Feldschlösschen in Rheinfelden sowie die Eröffnung der Genusswerkstatt von Zweifel in Spreitenbach stattgefunden. Wir waren vor Ort.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

Zu Zeiten von Corona ein Besucherzentrum aufmachen? Für die grösste Schweizer Bierbrauerei Feldschlösschen ist klar, das geht auf. «Das ist ja genau das Bedürfnis, dass sich die Leute wieder mal vor Ort treffen und zusammen etwas erleben», ist Kommunikationsleiterin Gaby Gerber überzeugt. An der riesigen Zapfsäule können die Besucher 25 Biersorten probieren, es ist das Herzstück des Besucherzentrums. Auf 2000 Quadratmeter gibt es neben dem Mega-Zapfhahn aber auch etliche interaktive Angebote, welche den Menschen die Welt des Biers näher bringen sollen.

Zweifel setzt auf Genusswerkstatt

Beim Traditionsunternehmen in Spreitenbach soll die Genusswerkstatt die Marke «Zweifel» erlebbar machen. «Es geht nicht nur um das Produkt, sondern auch um den Brand», erklärt CEO Christoph Zweifel. Mit Führungen durch die Produktion und das Labor sollen die Besucherinnen und Besucher das Chips-Geschäft besser kennenlernen und erleben, wie der Snack genau entsteht. Aber auch überraschende Zweifel-Geschichten sowie ein Geschmackserlebnis im neuen Degustationsbereich gibt es in der Genusswerkstatt.

Wie die beiden Besucherzentren aussehen, siehst du oben im Video.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 30. September 2021 21:53
aktualisiert: 30. September 2021 21:53