Muri

Autofahrer knallt in Velofahrerin und verletzt sie dabei

14. Mai 2022, 11:03 Uhr
Am späten Freitagabend stiessen in Muri ein Auto und eine Velofahrerin zusammen. Nach kurzem Halt machte sich der Automobilist aus dem Staub und wird nun von der Polizei gesucht.
Die Velofahrerin brach sich das Schlüsselbein. (Symbolbild).
© KEYSTONE/APA/APA/GERALD MACKINGER

Der Unfall ereignete sich am Freitag, 13. Mai, um 22.20 Uhr auf der Zürcherstrasse in Muri. Eine Augenzeugin sah die Velofahrerin sowie einen weissen Kombi und hörte dann den Knall eines Zusammenstosses. Von der Augenzeugin beobachtet stieg der Autofahrer kurz aus, setzte dann seine Fahrt aber unbeirrt fort.

Die 58-jährige Velofahrerin, die einen Schlüsselbeinbruch erlitt, vermochte sich nicht an den Unfallhergang zu erinnern. Jedoch dürfte sie auf dem unmittelbar an die Fahrbahn angrenzenden Radweg in Richtung Birri gefahren sein. Wie genau es dann zum Unfall kam, ist unklar.

Die Kantonspolizei Muri (Telefon 056 675 76 20) sucht den Automobilisten: einen etwa 35 bis 45 Jahre alten Südländer, der schwarze Haare und einen Bart hat.

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 14. Mai 2022 11:10
aktualisiert: 14. Mai 2022 11:10
Anzeige