Sins

Lenker schläft ein und kracht in Lieferwagen – drei Verletzte

11. Januar 2023, 10:07 Uhr
Am Dienstagabend hat sich in Sins eine Frontalkollision ereignet. Zwei Lieferwagen stiessen auf der Hauptstrasse zusammen. Drei Personen mussten mit leichten bis mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht werden.
Die beiden Lieferwagen prallten heftig gegeneinander.
© Kantonspolizei Aargau
Anzeige

Am frühen Dienstagabend hat sich auf der Hauptstrasse in Sins eine heftige Frontalkollision ereignet. Ein 19-Jähriger kam um 16.30 Uhr mit einem Lieferwagen von Oberrüti her, als er von der Fahrbahn abkam und mit einem entgegenkommenden VW-Lieferwagen kollidierte.

Die beiden Insassen des VW und der 19-Jährige wurden durch die Kollision leicht bis mittelschwer verletzt und ins Spital gebracht, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Gemäss ersten Erkenntnissen dürfte der 19-Jährige eingeschlafen sein, weshalb er von der Fahrbahn abkam.

Die Strasse musste für die Bergung und die Spurensicherung bis 20 Uhr gesperrt werden. Der Verkehr wurde umgeleitet.

(vro)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 11. Januar 2023 09:37
aktualisiert: 11. Januar 2023 10:07