Anzeige
Bettwil

Riskantes Überholmanöver – Töff-Lernfahrer verletzt

17. Oktober 2021, 11:02 Uhr
Ein Töff-Lernfahrer hat gestern bei Bettwil ein Auto überholt. Dabei kam es zur Kollision, wobei sich der junge Mann leicht verletzte. Der junge Töfffahrer und ein am Unfall beteiligter Autofahrer mussten den Führerausweis abgeben.
Der 19-jährige Töff-Lernfahrer wurde beim Unfall leicht verletzt und musste seinen Lernfahrausweis abgeben. (Symbolbild)
© KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

Der Unfall ereignete sich laut einer Mitteilung der Kantonspolizei Aargau am Samstag gegen 16.30 Uhr auf der Muristrasse in Bettwil. Obwohl dem jungen Töff-Lernfahrer die Kuppe auf Höhe der Waldhütte die Sicht erschwerte, setzte er dort zum Überholen eines Autos an. Dabei wurde er von einem entgegenkommenden Auto überrascht.

In der Folge stiess er mit beiden Autos zusammen. Der 19-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon. Er wurde durch eine Ambulanz betreut. An allen Fahrzeugen entstand beträchtlicher Schaden.

Die Kantonspolizei Aargau nahm dem 19-jährigen Töfffahrer den Lernfahrausweis ab. Diesen besass er erst seit wenigen Wochen. Auch der 71-jährige Fahrer von einem der beteiligten Autos musste seinen Ausweis abgeben. Bei ihm stellte die Kantonspolizei fest, dass er deutlich alkoholisiert war.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 17. Oktober 2021 11:02
aktualisiert: 17. Oktober 2021 11:02