Aargau/Solothurn
Freiamt

Rund 30 Angestellte betroffen: Garage Käppeli in Wohlen schliesst Ende Mai

Traditionsbetrieb

Wohler Autogarage Käppeli schliesst – rund 30 Mitarbeitende betroffen

29.02.2024, 16:04 Uhr
· Online seit 29.02.2024, 16:04 Uhr
Nach dem Schlachtbetrieb und der Metzgerei Braunwalder schliesst jetzt mit der Wohler Autogarage Käppeli nach fast 30 Jahren der nächste Traditionsbetrieb. Der Familienunternehmen teilt am Donnerstag mit, den Betrieb per Ende Mai einzustellen.
Anzeige

Auf ihrer Unternehmenswebseite teilt die Firma mit rund 30 Angestellten mit: «Die Zeiten, in denen unser unabhängiger mittelgrosser Betrieb erfolgreich geführt werden kann, sind aus unserer persönlichen Sicht vorbei.» Seit mehreren Jahren bereits kämpfe der Betrieb, der Marken wie VW und früher auch Audi führt, mit dem Fachkräftemangel. Ausserdem seien die Anforderungen an Händlerinnen und Händler stetig angestiegen. «Nach reifer Überlegung müssen wir uns da eingestehen, dass wir diesen Anforderungen nicht mehr Rechnung tragen wollen und können», heisst es vom Ehepaar Sibylle und Olivier Parvex-Käppeli, die den Betrieb seit 2018 gemeinsam führen.

Verkauf des Unternehmens gescheitert

Man habe noch versucht, die Weiterführung des Betriebs und damit auch die Weiterbeschäftigung der Mitarbeitenden durch einen Verkauf zu ermöglichen. Das Vorhaben sei aber gescheitert. Nun sei es «wichtig, die Firmengeschichte sauber zu beenden, so lange wir das noch aus eigenem Willen und aus eigener Kraft können.» Bis Ende April werden Reparatur- und Serviceleistungen noch angeboten, danach werden für einige Wochen Radwechsel und kleinere Reparaturen durchgeführt, bis die Garage ihre Tore Ende Mai endgültig schliesst.

Mit der bevorstehenden Schliessung räumt der Betrieb auch das Lager an Neu- und Occasionsfahrzeugen.

veröffentlicht: 29. Februar 2024 16:04
aktualisiert: 29. Februar 2024 16:04
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige

Mehr für dich

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch