Aargau/Solothurn
Freiamt

Unbekannter Autofahrer verursacht Auffahrkollision in Sins und flüchtet

Sins

Unbekannter Autofahrer verursacht Auffahrkollision und flüchtet

· Online seit 23.03.2023, 14:16 Uhr
Am Mittwochnachmittag sind in Sins drei Autos zusammengestossen. Die Person am Steuer des hintersten Autos machte sich daraufhin aus dem Staub und wird nun von der Polizei gesucht.
Anzeige

Die Auffahrkollision ereignete sich laut einer Mitteilung der Kantonspolizei Aargau am Mittwochnachmittag um 16 Uhr. Auf der Aarauerstrasse in Richtung Zentrum von Sins musste ein Renault-Fahrer bremsen, weil ein anderes Auto am Abbiegen war. Der nachfolgende VW hielt ebenfalls an.

Dies übersah die Person am Steuer dahinter aber offensichtlich. Der rote Wagen prallte so heftig ins Heck des Volkswagens, dass dieser gegen den vorderen Renault geschoben wurde. Gemäss Polizei entstand beträchtlicher Sachschaden.

Verletzt wurde bei der Auffahrkollision niemand. Die Person im roten Auto fuhr aber einfach weiter und verschwand in Richtung Sins. Die Kantonspolizei Aargau sucht die Person sowie Augenzeugen.

(ova)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 23. März 2023 14:16
aktualisiert: 23. März 2023 14:16
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch