Anzeige
Schockierte Mieter

In Rheinfelden erhalten 330 Siedlungs-Bewohner die Kündigung

2. September 2021, 22:08 Uhr
Die langjährigen, verwurzelten Mieter einer Rheinfelder Siedlung bekommen wie aus dem nichts eine Wohnungskündigung. Insgesamt sind 330 Personen betroffen. Tele M1 hat nachgefragt, wie die Mieter den Schock aufgenommen haben und was die Stadt dazu meint.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

Seit ein paar Tagen weiss Sonja Kindler-Wittenwiler, dass sie ausziehen muss. Eine schwierige Situation für die 77-Jährige. Schon seit 13 Jahren wohnt sie im Hochhaus an der Rheinfelder Dianastrasse 3. «Ich bin total im Schock. Und man merkt es auch im ganzen Viertel. Wir sind sonst Leute, die sich immer getroffen haben. Es ist still, man sieht niemanden draussen», sagt sie bei Tele M1.

Die Überbauung, in der Kindler-Wittenwiler wohnt, gehört der Helvetia-Versicherung und braucht eine Sanierung. Warum jetzt die Bewohnerinnen und Bewohner alle die Kündigung per Màrz 2023 erhalten haben, siehst du im Video oben.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 2. September 2021 22:08
aktualisiert: 2. September 2021 22:08