Exklusive Aufnahmen

Ist das der gesuchte Fricktaler Autoknacker?

27. Februar 2022, 21:18 Uhr
Über 80 Autos wurden in der vergangenen Woche im Fricktal aufgebrochen. Nun zeigen Überwachungsbilder aus einer Tiefgarage den mutmasslichen Täter.

Quelle: TeleM1

Eine Autoknacker-Serie sorgte im Fricktal für Aufregung. Mitten in der Nacht verschaffte sich ein Dieb Zugang zu einer Tiefgarage und brach in mehrere Autos ein. Obwohl eine Anwohnerin noch wach war und komische Geräusche hörte, informierte sie die Polizei nicht. «Ich sagte meiner Tochter noch, dass ich die Polizei nicht anrufen kann und dann schlussendlich gar nichts ist», so das Einbruchsopfer gegenüber Tele M1.

Die Kantonspolizei Aargau weist jedoch darauf hin, dass man die Polizei immer informieren soll, wenn man etwas Verdächtiges wahrnimmt. «Die Polizei kommt dann lieber vor Ort und stellt fest, dass nichts ist», führte der Mediensprecher der Kapo Aargau, Adrian Bieri, aus.

Bis jetzt ist allerdings noch unklar, ob überall der gleiche Dieb zugeschlagen hat oder ob eine ganze Bande dahinter steckt. Die Ermittlungen dazu laufen noch, wie die Kapo Aargau mitteilte. Der Autoknacker auf den Videoaufnahmen verliess den Tatort schwer bepackt mit seiner Beute. Bislang fehlt von ihm allerdings noch jede Spur.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 27. Februar 2022 21:25
aktualisiert: 27. Februar 2022 21:25
Anzeige