Brand

Mehrere tausend Franken Schaden: Rhein-Wasserschanze in Möhlin fängt Feuer

12.04.2023, 07:36 Uhr
· Online seit 11.04.2023, 09:39 Uhr
Bei einem Brand ist am Ostermontag die Wasserschanze in Möhlin beschädigt worden. Der Grund für das Feuer, das auch den Rasenteppich zerstörte, ist noch unbekannt, teilte die Kantonspolizei Aargau am Dienstag mit.

Quelle: Tele M1 / Archivvideo vom 11.04.2023

Anzeige

Ein Passant habe am Ostermontag kurz vor 17 Uhr gemeldet, dass die Wasserschanze in Möhlin brennt, teilte die Polizei mit. Es handelt sich dabei um ein Metallgerüst, das für Wassersportaktivitäten am Rhein genutzt wird.

Die Feuerwehr löschte den Brand, konnte jedoch nicht mehr verhindern, dass der Rasenteppich der Schanze komplett zerstört wurde. Verletzt wurde niemand. 

Um den Schaden zu beheben braucht der Verein «Freestyle Team Fricktal» rund 15'000 Franken. Geld, welches laut dem Präsidenten nicht vorhanden ist. Er hofft deshalb, dass die Versicherung einen Teil der Schadenssumme übernimmt.  

Auskunftspersonen hätten berichtet, dass sich unmittelbar vor dem Ereignis zwei junge Männer, im Alter zwischen 18 bis 22 Jahren, auf der Schanze befunden hatten. Wie die Beiden mit dem Vorfall in Zusammenhang stehen, werde aktuell geprüft. Die Polizei sicherte Spuren und sucht Zeugen des Vorfalls.

(red.)

veröffentlicht: 11. April 2023 09:39
aktualisiert: 12. April 2023 07:36
Quelle: sda

Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch