Anzeige
Laufenburg

Unbekannte zerstören Weihnachtsbeleuchtung

6. Dezember 2021, 22:07 Uhr
Randalierer haben in ganz Laufenburg die Weihnachtsbeleuchtung demoliert. Das stösst auf grosses Unverständnis bei der Bevölkerung. Die Stadt hat Anzeige gegen Unbekannt erstattet.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

Sie sind rabiat vorgegangen, die Randalierer in Laufenburg: Dünne Kabel haben sie zerrupft, gut sichtbar im Video oben an den ausgefransten Enden. Überall im Städtchen haben sie gewütet. Der Bauamtsleiter hat überall neue Beschädigungen entdeckt: «Sie haben die Weihnachtsbeleuchtung auf der ganzen Brücke demoliert. Die Girlanden an den Fassaden. Und sogar Bäume mitsamt Beleuchtung in den Rhein geschmissen», sagt Salvatore Giglio.

Stadt informiert per Plakat

Die Beleuchtung wird dieses Jahr sicher nicht mehr in vollem Glanz erscheinen. Über den Grund für die ramponierte Beleuchtung informiert die Stadt Laufenburg nun mit einem Plakat: «Leider gibt es Menschen, denen unsere weihnachtlich dekorierte Altstadt nicht gefällt und die deshalb massenweise Lichterketten zerreissen», ist darauf unter anderem zu lesen. Es liege nicht im Budget des lokalen Fördervereins, diese vollumfänglich zu ersetzen.

Anzeige gegen Unbekannt

«Das gibt einem einen Stich ins Herz», sagt eine Passantin gegenüber Tele M1, «Das ist kein Streich, sondern einfach fehlende Kinderstube!», ein anderer. Das sieht auch die Stadt so und hat nun Anzeige gegen Unbekannt erstattet.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 6. Dezember 2021 21:47
aktualisiert: 6. Dezember 2021 22:07