Bözen

Unbekannter überfällt Volg mit Schraubenzieher und erbeutet Bargeld

22. September 2022, 16:09 Uhr
Am Mittwochabend hat ein Unbekannter den Volg in Bözen überfallen und Bargeld erbeutet. Die Verkäuferin ist wohlauf. Die Polizei sucht derweil nach Augenzeugen.
Am Mittwochabend hat ein Unbekannter die Volg-Filiale in Bözen überfallen und Bargeld erbeutet. (Archivbild)
© Claudia Meier/Aargauer Zeitung

Ein unbekannter Täter hat am Mittwochabend kurz vor Feierabend die Volg-Filiale in Bözen überfallen, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt. Er bedrohte die Verkäuferin mit einem Schraubenzieher und verlangte Bargeld. Nachdem diese das Geld ausgehändigt hatte, verliess der Räuber den Laden zu Fuss in unbekannte Richtung. Die Verkäuferin blieb unverletzt.

Trotz sofort eingeleiteter Grossfahndung mit mehreren Patrouillen konnte der Tatverdächtige nicht ausfindig gemacht werden. Der Täter wird folgendermassen beschrieben: Er soll zwischen 1,70 bis 1,80 Meter gross sein, mittlere Körperstatur, schwarze Kleidung. Ausserdem hat er eine schwarze Mütze getragen, eine schwarze Hygienemaske und schwarze Handschuhe. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 22. September 2022 16:12
aktualisiert: 22. September 2022 16:12
Anzeige