Hässlichste Gemeinde?

Zero Points für Wegenstetten – die Gemeinde belegt den letzten Platz

Severin Mayer, 24. November 2022, 18:03 Uhr
Keine einzige Stimme konnte Wegenstetten für sich gewinnen und landete so auf dem 200. Platz beim Voting für «die schönst Gmeind im Aargau». Ist das eintausend Seelen Dorf im Bezirk Rheinfelden also die hässlichste Gemeinde im Aargau? Wir haben es überprüft.

Quelle: ArgoviaToday / Adrian Frey / Severin Mayer

Anzeige

Wegenstetten – ein idyllisch gelegenes Fricktaler Strassendorf mit ländlichem Charakter hat die Redaktion sprachlos gemacht. Dass es einen letzten Platz geben muss, ist klar. Aber dass Wegenstetten keine einzige Stimme bekommt, damit hat also niemand gerechnet. Stadtammann Felix Wendelspiess sagt dazu: «Es ist irgendwie an uns vorbeigegangen, da mitzumachen.»

Verdienter letzter Platz?

Bei dem Besuch in der Fricktaler Gemeinde wurde schnell klar, dass der Titel «hässlichste Gemeinde» hier sicher nicht passt. Denn auch in Wegenstetten findet man schöne Gegenden. Die Gemeinde hat vielleicht nicht so viel zu bieten wie andere, aber welche Gemeinde sonst im Aargau hat einen eigenen Skilift? Gemeindeammann Wendelspiess lädt alle herzlich ein, diesen zu benutzen, sobald der Schnee auch im Aargau Einzug hält.

Weshalb die Gemeinde keine einzige Stimme bekommen hat, liegt wahrscheinlich daran, dass die Bewohnerinnen und Bewohner in Wegenstetten es verschlafen haben. Ein weiteres Mal wird dies aber nicht passieren. Denn jetzt wissen sie, dass sie für ihre Gemeinde fleissig voten dürfen.

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 25. November 2022 05:41
aktualisiert: 25. November 2022 05:41