Frick

Fünf Jugendliche werden in Frick nach Post-Einbruch von Polizei verhaftet

31. Juli 2022, 11:52 Uhr
Nach einem erfolglosen Einbruchversuch in die Post in Frick hat die Polizei fünf Jugendliche im Alter zwischen 16 und 18 Jahren verhaftet. Sie stehen auch im Verdacht, zuvor bereits in ein Einkaufsgeschäft in Frick eingebrochen zu sein und dort Bargeld entwendet zu haben.
Fünf Jugendliche wollten in die Post in Frick einbrechen.
© Kapo AG

Der Alarm zum versuchten Post-Einbruch ist am Sonntagmorgen kurz nach 6 Uhr eingegangen, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilte. Sie leitete umgehend eine Fahndung mit mehreren Patrouillen ein. Kurz darauf konnte sie die fünf verdächtigen Personen anhalten und vorläufig festnehmen. 

Im Verlauf der Ermittlungen stellte die Polizei fest, dass es auch einen Einbruch in ein Einkaufsgeschäft am Widenplatz in Frick gegeben hatte. Dort wurde unter anderem Bargeld entwendet. Ob die fünf Festgenommenen auch dafür verantwortlich sind, ist Gegenstand der eingeleiteten Ermittlungen.

Drei der fünf jungen Männer sind in der Region wohnhaft. Die fünf mutmasslichen Täter haben unterschiedliche Staatsangehörigkeiten. Vier von ihnen sind noch minderjährig und werden sich vor der Jugendanwaltschaft zu verantworten haben.

Quelle: sda
veröffentlicht: 31. Juli 2022 11:47
aktualisiert: 31. Juli 2022 11:52
Anzeige