Kestenholz/Oensingen

Fussgängerin auf Ausserortsstrecke von Auto erfasst und tödlich verletzt

23. September 2022, 17:22 Uhr
Am frühen Freitagmorgen ist eine Frau zwischen Kestenholz und Oensingen auf der Ausserortsstrecke von einem Auto erfasst worden. Laut der Solothurner Kantonspolizei wurde die 45-Jährige dabei tödlich verletzt und starb noch auf der Unfallstelle.

Quelle: ArgoviaToday / Michelle Brunner

Der tödliche Unfall ereignete sich am Freitagmorgen gegen 4.40 Uhr. Ein Autofahrer sei von Kestenholz Richtung Oensingen auf der Ausserortsstrecke unterwegs gewesen und habe plötzlich eine Frau auf der Strasse wahrgenommen, erklärt Andreas Mock, Sprecher der Kantonspolizei Solothurn gegenüber Tele M1. «Er konnte nicht mehr bremsen und erfasste die Frau.» Die 45-Jährige erlitt dabei tödliche Verletzungen und starb noch auf der Unfallstelle. Der 57-jährige Autofahrer blieb unverletzt.

Für die Polizei ist noch unklar, warum sich die Frau mitten in der Nacht in der Dunkelheit auf der Strasse befand. Im Einsatz standen neben mehreren Polizeieinheiten auch die Feuerwehr Oensingen und Kestenholz sowie der Rettungsdienst.

Die Strasse zwischen Kestenholz und Oensingen wurde in der Folge für mehrere Stunden gesperrt, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 23. September 2022 15:51
aktualisiert: 23. September 2022 17:22
Anzeige