Grenchen

Gartenhaus in Brand geraten – Ursache noch unklar

13. Juni 2022, 10:19 Uhr
Am Sonntagabend hat in Grenchen ein Gartenhaus gebrannt. Als die Polizei vor Ort eingetroffen ist, war das Feuer weitgehend gelöscht worden. Diese wurden anschliessend medizinisch betreut. Die Brandursache wird derzeit durch Spezialisten abgeklärt.
Am Sonntagabend hat in Grenchen ein Gartenhaus gebrannt. Die Brandursache wird aktuell abgeklärt.
© Kantonspolizei Solothurn

Am Sonntagabend ging bei der Kantonspolizei Solothurn die Meldung ein, dass in Grenchen ein Gartenhaus in Brand geraten sei. Als die Feuerwehr anschliessend vor Ort eintraf, konnte das Feuer durch anwesende Personen weitgehend eingedämmt werden. Weil diese dem dichten Rauch ausgesetzt waren, wurde der Rettungsdienst aufgeboten, welcher in der Folge die medizinische Betreuung dieser Personen übernommen hat. 

Etwaige Nachlöscharbeiten erfolgten durch die Feuerwehr Solothurn. Die Brandursache wird derzeit durch Spezialisten abgeklärt. Verlässliche Angaben über die Schadenhöhe kann derzeit nicht getätigt werden.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 13. Juni 2022 10:19
aktualisiert: 13. Juni 2022 10:19
Anzeige