Anzeige
Dauerregen

Gehwege beim Hallwilersee überschwemmt

5. August 2021, 19:51 Uhr
Durch die starken Niederschläge in den letzten Wochen ist der Wasserpegel des Hallwilersees stark gestiegen. Momentan fliessen rund 7'000 Liter Wasser pro Sekunde aus dem See ab.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

Spazieren ohne Gummistiefel ist am Hallwilersee immer noch nicht möglich. Das Wasser auf den Fussgängerwegen ist so hoch, dass man knietief im Wasser steht. Und das, obwohl jede Sekunde etwa 40 volle Badewannen Wasser abfliessen. Der hohe Wasserstand schreckt jedoch nicht alle Spaziergänger ab. So ist es auch bei Beat Zehnder. Er nimmt es gelassen: «Das ist nur einmal und nicht alle Jahre. So durch das Wasser zu laufen ist wie eine Kneippkur.» Dass der Wasserpegel rund 35 Zentimeter höher ist als normalerweise, liegt am benachbarten Baldeggersee, der einen historischen Höchststand erreicht hatte. Dessen Wassermassen fliessen via Aabach in den Hallwilersee.

Die Bilder von der Hochwassersituation siehst du im Video oben.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 5. August 2021 20:54
aktualisiert: 5. August 2021 19:51