Aargau/Solothurn

Gontenschwil: 9 süsse Bernhardiner-Welpen geboren

Gontenschwil

Bernhardiner-Hündin Kessi bringt süssen Nachwuchs zur Welt

· Online seit 11.07.2024, 04:45 Uhr
Jöö-Alarm in Gontenschwil! 9 Bernhardiner-Welpen haben am Dienstagmorgen das Licht der Welt erblickt. Die Mutter des süssen Hundenachwuchses ist für Tele-M1-Zuschauende keine Unbekannte. Sie haben ihr vor vier Jahren den Namen gegeben.

Quelle: Bernhardinerzucht Gontenschwil / CH Media Video Unit / Linus Bauer

Anzeige

Für Hundezüchterin Manuela Del Medico aus Gontenschwil war es eine kurze Nacht. Um 4.15 Uhr am Dienstagmorgen hat ihre Bernhardiner-Hündin Kessi ihr erstes von neun Welpen geboren. Um 11.40 Uhr war ihre Hundezucht um fünf süsse Rüden und vier Hündinnen reicher.

«Sie sind alle wunderschön gezeichnet mit viel braun über den Rücken», sagt Manuela Del Medico. Noch könne man nicht sehen, welche Tiere ein Kurz- und welche ein Langhaarfell haben werden. «Da die Eltern Kurzhaar sind, werden die Welpen vermutlich auch Kurzhaar sein. Es kann aber auch Langhaar haben, da es Langhaar-Bernhardiner bei den Vorfahren hat. Das ist ein Spiel der Natur», so die Gontenschwilerin.

Die Namen der süssen Hunde sind noch nicht bekannt. Alle Welpen werden aber einen Namen mit dem Anfangsbuchstaben Q haben.

Bernhardiner-Mama erhielt Namen von M1-Zuschauenden

Mutterhündin Kessi hat in den nächsten Tagen und Wochen alle Pfoten voll zu tun mit ihrer Rasselbande. Viele Zuschauende von Tele M1 dürften die Bernhardinerhündin ebenfalls noch als Welpen kennen. Kessi au Moulin de Tallans, wie die Hündin mit vollständigem Zucht-Namen heisst, kam mitten im Corona-Lockdown am 15. April 2020 zur Welt. Das M1-Publikum durfte damals Vorschläge für die Namen der Hundewelpen einreichen.

Quelle: Tele M1 / Beitrag vom 9. Mai 2020

«Die Reaktion der Teilnehmerinnen und Teilnehmer war gewaltig», erinnert sich Manuela Del Medico. Über 1000 E-Mails gingen bei ihr ein. Sogar handgeschriebene Briefe mit Namensvorschlägen erreichte sie. Die Gewinnerinnen und Gewinner durften damals die Hundewelpen besuchen. Die Freude war – vor allem bei den Kindern – gross.

Quelle: Tele M1 / Beitrag vom 24. Mai 2020

Vier Jahre später ist Kessi nun selber Hundemamma. «Sie ist eine sehr schöne Hündin», sagt Manuela Del Medico stolz. Doch auch der Vater, V'Barry du Grand Saint Bernard, genannt Barry, darf sich sehen lassen. Er wurde Weltmeister an der World Dog Show, die 2023 in Genf stattfand.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 11. Juli 2024 04:45
aktualisiert: 11. Juli 2024 04:45
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige

Mehr für dich

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch