Nach der Flucht

In diesen Branchen fassen Ukrainerinnen und Ukrainer im Aargau Fuss

7. Juni 2022, 06:21 Uhr
Über 55'000 Ukrainerinnen und Ukrainer sind seit Ausbruch des Ukraine-Kriegs in die Schweiz geflüchtet. Im Kanton Aargau haben bislang 4000 Geflüchtete den Schutzstatus S erhalten. Wie die «Aargauer Zeitung» schreibt, haben davon 173 eine Arbeitsbewilligung.
168 geflüchtete Menschen aus der Ukraine sind im Aargau in einem Anstellungsverhältnis. Davon arbeiten alleine in der Landwirtschaft 52 Personen. (Symbolbild)
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER

Wie das Amt für Migration und Integration des Kantons Aargau (MIKA) gegenüber der «Aargauer Zeitung» bekannt gibt, gingen von den 173 Arbeitsbewilligungen 123 an Frauen und 50 an Männer. Fünf Personen seien als Selbstständige registriert. Somit haben also 168 geflüchtete Menschen aus der Ukraine im Aargau eine Anstellung gefunden. Die ukrainischen Arbeitnehmerinnen und -nehmer sind dabei insgesamt in 29 verschiedenen Arbeitsbereichen unterwegs.

Landwirtschaft, Gastronomie und Reinigung

Die Bereiche Landwirtschaft, Gastronomie und Reinigung sind den anderen Branchen dabei weit voraus. Denn wie eine Auswertung vom MIKA zeigt, sind von den angestellten Ukraine-Flüchtenden im Aargau mehr als die Hälfte in diesen drei Branchen tätig. In der Landwirtschaft sind es demnach 52 Personen, im Gastgewerbe 27 und im Reinigungsgewerbe 10. Weitere Bereiche sind etwa die Bildung (8), Gärtnereien (7) sowie die Maschinen- und Metallindustrie (6).

Höhere Zahlen beim RAV

Wie die Zeitung weiter schreibt, sind die Zahlen von Geflüchteten mit Schutzstatus S bei den regionalen Arbeitsvermittlungsstellen (RAV) aber am höchsten. Demnach seien 215 Personen aus der Ukraine mit Schutzstatus S bei einem RAV im Aargau angemeldet. Davon seien 70 Prozent Frauen, das Durchschnittsalter betrage 39 Jahre. Die häufigsten Berufsangaben, die diese Personen beim RAV angeben, sind dabei Betriebsangestellte (69), Reinigungsangestellte (18) sowie kaufmännische Angestellte (12) und landwirtschaftliche Hilfskräfe (12).

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 7. Juni 2022 06:22
aktualisiert: 7. Juni 2022 06:22
Anzeige