Aargau/Solothurn

Kantonspolizei Aargau: Dieb in Oftringen dank Videoüberwachung festgenommen

Kriminalität

Dieb in Oftringen dank Videoüberwachung festgenommen

· Online seit 05.06.2024, 15:48 Uhr
Die Kantonspolizei Aargau hat in der Nacht auf Mittwoch beim Bahnhof Zofingen einen mutmasslichen Dieb festgenommen. Erkannt wurde er dank Videoaufnahmen einer Überwachungskamera aus Oftringen, wo das Auto einer Privatperson mit offenen Türen angetroffen worden war, wie die Kantonspolizei mitteilte.
Anzeige

Einer Patrouille der Regionalpolizei Zofingen sei um 01.30 Uhr in Oftringen ein parkiertes Auto aufgefallen, dessen Beifahrertüre sowie der Kofferraumdeckel offengestanden seien. Die Polizisten weckten den Autobesitzer, der im angrenzenden Haus wohnt, wie es in der Mitteilung heisst. Dieser habe die Videoüberwachung abgerufen, auf der ein Unbekannter zu sehen gewesen sei, der sich am Auto zu schaffen gemacht habe.

Bei der folgenden Fahndung sei eine Patrouille der Kantonspolizei beim Bahnhof Zofingen auf einen Mann gestossen, der auf einer Bank gesessen und genau dem Signalement entsprochen habe. Der 34-jährige algerischen Asylbewerber wurde unter dringendem Tatverdacht festgenommen, wie die Polizei schreibt.

veröffentlicht: 5. Juni 2024 15:48
aktualisiert: 5. Juni 2024 15:48
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige

Mehr für dich

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch