Anzeige
Ermittlungserfolg

Kantonspolizei Aargau schnappt Betrüger in Sarmenstorf

8. Juni 2021, 13:22 Uhr
Symbolbild
© GettyImages
Die Kantonspolizei Aargau konnte nach diversen Meldungen wegen Anrufen von «falschen Bankangestellten» einen mutmasslichen Telefonbetrüger festnehmen.

Durch die Häufung von Anrufen sogenannter «falscher Bankangestellter» kontrollierte die Kantonspolizei einen 16-jährigen Jugendlichen in Sarmenstorf. Das, weil neben ihm ein Couvert auf dem Boden lag, in welchem sich die Bankkarte einer Drittperson inklusive PIN-Nummer befand. Die Befragung der 85-jährigen Besitzerin der Bankkarte ergab, dass sie Opfer eines «falschen Bankangestellten» geworden war.

Der Jugendliche steht unter Verdacht, ein sogenannter «Abholer» zu sein, also die Person, welche die erschlichenen Karten und PIN-Codes bei den Opfern abholt. Er wurde vorläufig festgenommen. Die Jugendanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet, die Polizei ermittelt.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 8. Juni 2021 13:15
aktualisiert: 8. Juni 2021 13:22