Anzeige
«Mass-Voll» bei Cinema 8

Kapo Aargau: «Wo genau kontrolliert wird, ist Amtsgeheimnis»

5. Oktober 2021, 12:38 Uhr
Am Wochenende haben Anhängerinnen und Anhänger der «Mass-Voll»-Bewegung für ein Bild auf Telegram ohne Maske posiert. Ob die Gruppe ins Visier der Polizei gelangte wegen fehlender Zertifikate, bleibt jedoch «Amtsgeheimnis».
37 Mitglieder der «Mass-Voll»-Bewegung haben sich im Cinema 8 vermutlich ohne Zertifikat getroffen.
© Aargauer Zeitung

Auf einem Bild, das von der «Mass-Voll»-Bewegung auf einem Telegram-Kanal gepostet wurde, sind 37 Jugendliche im Innern des Cinema 8 in Schöftland zu sehen, die weder eine Maske tragen, noch den Abstand einhalten. Ob zuvor eine Zertifikatskontrolle stattfand, ist noch unklar. Der Geschäftsführer des Kinos hatte in den Medien zuvor verkündet, dass er auf die Zertifikatspflicht verzichten möchte. ArgoviaToday hat darüber berichtet.

«Keine Auskunft über einzelne Betriebe»

Auf Anfrage von ArgoviaToday teilt Aline Rey, Mediensprecherin Kantonspolizei Aargau, mit: «Über einzelne Betriebe können wir keine Auskunft geben, da es gegen das Amtsgeheimnis verstossen würde.» Ob die «Mass-Voll»-Bewegung also die Regeln befolgt hat, kann anhand des Bildes nicht gesagt werden. Jedoch bestätigt Rey: «Seit der Einführung der Zertifikatspflicht erfolgen Kontrollen, auch in Kinos und Freizeitbetrieben.» Der Geschäftsführer des Cinema 8 war für eine Stellungnahme gegenüber ArgoviaToday jedoch nicht zu erreichen.

Veranstaltungen ohne Zertifikatspflicht

An Veranstaltungen in Innenräumen ohne Zertifikatskontrolle gelten spezielle Massnahmen. So dürfen maximal 30 Personen teilnehmen und es soll sich um einen Verein oder eine andere Gruppe handeln. Auch muss der Abstand eingehalten werden und es gilt eine Maskenpflicht. Nach dem Bild, das auf Telegram gepostet wurde, verstossen die Anhängerinnen und Anhänger gegen diese Massnahmen, wie die «Aargauer Zeitung» schreibt.

Die Polizei hätte bei einem Verstoss die Jugendlichen mit einer Ordnungsbusse bestrafen können. Ausgestellt werden kann die, wenn man die Masken- und Zertifikatspflicht nicht einhält. Die Busse kann je nach Vergehen zwischen 50 und 200 Franken liegen.

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 5. Oktober 2021 14:46
aktualisiert: 5. Oktober 2021 12:38