Technikprobe

«Karl’s Kühne Gassenschau» übt für die Vorstellungen in Olten

8. April 2022, 22:50 Uhr
Wer «Karl’s Kühne Gassenschau» kennt weiss, dass es viel Action gibt. Die Vorbereitungen für die Aufführungen in Olten laufen auf Hochtouren. Wir waren bei den Proben dabei.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

In Olten entsteht zurzeit das Bühnenbild von «Karl’s Kühne Gassenschau». Auch wenn es im Moment noch mehr nach einer Baustelle aussieht, sollte die Bühne rechtzeitig fertig werden. «Wir sind ziemlich gut im Zeitplan. Wir haben vom schönen Wetter profitiert und sind gut vorangekommen», erklärt Paul Weilenmann, Mitgründer «Karl’s Kühne Gassenschau», gegenüber Tele M1.

Trotz Wind und Regen wurden am Freitagmorgen technische Schlüsselszenen geprobt. Unter anderem muss ein Turm, der fünf Tonnen schwer ist, umfallen. «Zum ersten Mal nach 15 Jahren kippen wir wieder einen Turm. Wir haben natürlich die Erfahrung, aber es ist trotzdem ein spannender Moment», so der technische Leiter.

Ab Mitte Mai starten die Aufführungen des Erfolgsstücks «Silo 8» in Olten. In der Zwischenzeit werden weiterhin alle technischen Details getestet. Ob bei den Proben am Freitag alle reibungslos verlief, erfährst du im Video oben.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 8. April 2022 22:50
aktualisiert: 8. April 2022 22:50
Anzeige