Meisterschwanden

Kollision zweier Autos: Renault überschlägt sich und bleibt auf dem Dach liegen

10. August 2022, 11:17 Uhr
Ein 21-jähriger Mann fuhr mit seinem Mercedes-Benz in Richtung Sarmenstorf. Ausserhalb von Meisterschwanden stiess er schliesslich mit einem Renault zusammen. In der Folge überschlug sich das Auto und landete in der angrenzenden Wiese.
Anzeige

Der Unfall ereignete sich am Dienstagabend kurz vor 18.00 Uhr. In einem Mercedes-Benz fuhr ein 21-jähriger Mann von Aesch kommend in Richtung Sarmenstorf. Kurz vor der Verzweigung ausserhalb von Meisterschwanden kam er auf die Gegenfahrbahn und stiess mit einem Renault zusammen, der vom Dorf herannahte, wie die Aargauer Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt. Als Folge davon überschlug sich der Renault und landete auf der angrenzenden Wiese auf dem Dach. Der 23-jährige Lenker des Renaults blieb unverletzt.

Drei Unfälle der gleichen Art

Die Kantonspolizei Aargau klärt nun die Unfallursache. Am Renault entstand Totalschaden. Auch der Mercedes wurde stark beschädigt. In den vergangenen Tagen haben sich gleich mehrere Autos in Folge von Kollisionen überschlagen. In Bremgarten überschlug sich am Montagabend das Auto einer 61-jährigen Frau. Einen Tag zuvor landete eine 18-jährige Neulenkerin nach einem Selbstunfall mit ihrem Mini auf dem Dach. Die Lenkerinnen und Lenker erlitten jeweils nur leichte Verletzungen bzw. mussten nur kurzzeitig ins Spital. 

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 10. August 2022 09:50
aktualisiert: 10. August 2022 11:17