Richtung Zürich

Lastwagen kippt auf Autobahn – A1 ab Niederbipp gesperrt

10. Oktober 2022, 22:36 Uhr
Zwischen Wangen an der Aare und Oensingen ist es am Montagnachmittag zu einem Unfall gekommen. Die Autobahn war Richtung Zürich stundenlang gesperrt.

Quelle: Tele M1/ArgoviaToday

Anzeige

Auf der A1 war am Montag Geduld gefragt. Zwischen Wangen an der Aare und Oensingen ist es zu einem Unfall gekommen, wie der TCS meldete. Die Autobahn ist seit mehreren Stunden gesperrt. Die Autofahrenden werden gebeten, eine Rettungsgasse zu bilden. Die Wartezeit betrug zwischenzeitlich über eine Stunde. Auch auf den Strassen in der Region kam es zu Verkehrsüberlastungen. Die Sperrung dauerte bis in die Nacht hinein.

Die Kantonspolizei Solothurn bestätigt gegenüber Tele M1 einen Unfall. Nach ersten Erkenntnissen ist ein Lastwagen auf der Autobahn gekippt. Auch ein Unterhaltsfahrzeug war am Unfall beteiligt, wie Bilder vor Ort zeigen. Eine Person sei leicht verletzt worden. Weitere Informationen konnte die Polizei noch nicht bekannt geben.

Wer von Bern Richtung Luzern/Gotthard will, dem wird empfohlen, ab der Verzweigung Wankdorf via A6/A8 zu fahren. Auch Richtung Bern brauchte es auf der A1 zwischenzeitlich Geduld. Dies wegen Neugierigen, wie der TCS meldete.

++Update folgt++

(vro)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 10. Oktober 2022 17:03
aktualisiert: 10. Oktober 2022 22:36