Küttigen

Lenkerin fährt nach Kollision in Böschung und wird leicht verletzt

5. Juli 2022, 17:18 Uhr
Am Dienstagmorgen kam es in Küttigen zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 42-jährige Autofahrerin leicht verletzt wurde. Sie war nach einer seitlichen Kollision mit einem Lastwagen in eine Böschung runtergefahren.

Der Unfall ereignete sich am Dienstagmorgen kurz nach 6.30 Uhr: Eine 42-jährige Autofahrerin fuhr in Küttigen von der Staffelegg in Richtung Zentrum. Beim Rastplatz machte sie einen Halt, beim Wiedereinbiegen in den Verkehr missachtete sie dann mutmasslich den Vortritt gegenüber einem Lastwagen. Dieser fuhr gleichzeitig die Staffelegg runter. Dabei kam es zu einer seitlichen Kollision.

Infolge dieser fuhr die Lenkerin mit ihrem Ford Mondeo die angrenzende Böschung runter, ihr Fahrzeug kam darauf auf Seite liegend zum Stillstand. Die Lenkerin verletzte sich leicht und wurde durch die Ambulanz ins Spital gebracht. Der Lastwagenchaffeur blieb unverletzt. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden.

(mhe)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 5. Juli 2022 15:31
aktualisiert: 5. Juli 2022 17:18
Anzeige