«Die Schönsti Gmeind»

Jetzt ist es offiziell: Seengen bekommt die Urkunde als «Schönsti Gmeind» im Aargau

30. November 2022, 17:15 Uhr
Tausende Menschen im Aargau haben abgestimmt und die meisten haben sie gewählt: Seengen. Und das feierten wir natürlich gebührend vor Ort mit einer grossen Radio-Sendung.
Anzeige

Die schönste Gemeinde im Aargau ist von euch gewählt worden. Die meisten Stimmen hat Seengen bekommen. Und das feiert ArgoviaToday mit einer Live-Radio-Sendung aus Seengen. Seit Mittwoch um 10 Uhr steht der Radio-Argovia-Sendebus auf dem Kiesplatz gegenüber des Weinguts Lindenmann und feiert mit den Bewohnerinnen und Bewohner und bekannten Seenger Persönlichkeiten die Wahl zur schönsten Gemeinde. Am Vormittag war bereits Katja Rohrer, Inhaberin des «Chäs-Paradies» in Seengen bei uns zu Gast.

Mit über sieben verschiedenen Fondue-Sorten begeistert die Käserei und ist überregional für ihre feine Auswahl bekannt. Logisch, dass Katja Rohrer auch für das Zmittag im mobilen Sendestudio sorgt. Und darüber freuen sich unsere Moderierenden vor Ort, Nicole Bühler und Tristan Scherer, besonders und lassen sich das feine Raclette schmecken. Als Beilage dienen heisse Kartoffeln, Mais, gefüllte eingelegte Tomaten und natürlich das passende Gewürz. Das perfekte Zmittag bei diesen Temperaturen und ein Beweis dafür, wie toll die Seengerinnen und Seenger sind. Aus dem Argovia-Bus wurde am Mittwoch von 10 Uhr bis 15 Uhr gegenüber dem Weingut Lindenmann gesendet. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher wollten die beiden im Argovia-Bus begrüssen und der ein oder andere brachte auch noch süsse Leckereien mit.

Hier kannst du dir nochmals das Siegervideo anschauen. Die Freude war nämlich gross, als der Gemeindeammann Jörg Bruder erfuhr, dass Seengen von allen Gemeinden im Aargau die meisten Stimmen einheimsen konnte.

Quelle: ArgoviaToday / Severin Mayer

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 30. November 2022 09:51
aktualisiert: 30. November 2022 17:15