Aargau/Solothurn
Lenzburg/Seetal

Nick Alpiger: Nicht mal 24 Stunden nach Kranzsieg wieder auf der Baustelle

Aargauer Kantonalschwingfest

Nick Alpiger: Nicht mal 24 Stunden nach Kranzsieg wieder auf der Baustelle

05.06.2023, 21:38 Uhr
· Online seit 05.06.2023, 19:36 Uhr
Trotz seines Sieges am Aargauer Kantonalschwingfest blieb Nick Alpiger nicht viel Zeit zum Feiern. Knapp 24 Stunden später steht der Zimmermann bereits wieder auf der Baustelle.

Quelle: Tele M1

Anzeige

Nick Alpiger hat das Aargauer Kantonalschwingfest in Möhlin gewonnen. Ein Sieg der Emotionen weckt: «Ich durfte in der Zwischenzeit Vater werden, ich habe eine wunderbare Freundin an meiner Seite und dann das noch. Das ist einfach unglaublich schön, darum mussten diese Emotionen einfach raus», so Alpiger gegenüber Tele M1.

Im Schlussgang hat er Tim Roth mit einem Fusstich auf den Boden gelegt, nun arbeitet er bereits wieder auf der Baustelle in Meisterschwanden. Für den 26-jährigen Zimmermann stellt das allerdings kein Problem dar: «Nach einem Wettkampf schmerzt meistens das eine oder andere. Mir geht es besser, wenn ich mich dann körperlich noch ein bisschen betätigen kann und so kann ich Abend sicher sehr gut schlafen.»

Da hilft aber bestimmt auch der Gedanke an seinen Urlaub, der am Mittwoch startet. In der Zwischenzeit kann er Revue passieren lassen, denn mit einem Sieg gerechnet hat der Schwinger nicht: «Ich musste schon zwei drei Niederlagen einstecken. Allerdings gehört das auch dazu.»

Der Seoner wird in zwei Wochen am Schwarzsee-Bergschwingfest antreten und auch dort beinhaltet sein Ziel nichts Geringeres als den Festsieg.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(crb)

veröffentlicht: 5. Juni 2023 19:36
aktualisiert: 5. Juni 2023 21:38
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige

Am meisten gelesen

Mehr für dich

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch