Othmarsingen

Unbekannter überfällt Migrol-Tankstelle und flüchtet mit Bargeld

12. September 2022, 16:23 Uhr
Die Angestellten der Tankstelle sind am Sonntagabend von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht worden. Der Täter konnte mit einer unbekannten Summe Bargeld flüchten.
Der Unbekannte überfiel die Migrol-Tankstelle in Othmarsingen.
© Google Street View

Sonntagabend kurz nach 21.30 Uhr am Ahornweg in Othmarsingen: Ein mit schwarzer Maske vermummter Unbekannter betrat die Migrol-Tankstelle und bedrohte die Angestellten mit einem Messer. Gleichzeitig forderte er Geld, wie die Kantonspolizei Aargau schreibt. Mit einer unbekannten Menge Bargeld flüchtete er anschliessend zu Fuss in unbekannte Richtung.

Die Polizei leitete umgehend eine Grossfahndung ein, ein Diensthund wurde ebenfalls eingesetzt. Trotzdem blieb die Suche nach dem Täter erfolglos. Er wird als circa 1,70 bis 1,80 Meter gross beschrieben, trug dunkle Kleidung und eine schwarze Hygienemaske. 

Verletzt wurde beim Überfall niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Im Einsatz standen nebst der Kantonspolizei auch mehrere Patrouillen der Regionalpolizeien.

(vro)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 12. September 2022 16:39
aktualisiert: 12. September 2022 16:39
Anzeige