Bremgarten

Mehrere Meter in die Tiefe gestürzt: Mann stirbt bei Arbeitsunfall

7. November 2022, 19:40 Uhr
Bei einem Arbeitsunfall in Bremgarten ist am Montagmorgen ein Mann ums Leben gekommen. Er war mehrere Meter in die Tiefe gestürzt.

Quelle: ArgoviaToday / Tele M1

Anzeige

Wie es zum fatalen Sturz kam, ist noch nicht klar, sagt Polizeisprecher Dominic Zimmerli: «Um 10.45 Uhr bekamen wir die Meldung, dass eine Person aus mehreren Metern Höhe auf den Boden gestürzt und nicht mehr ansprechbar ist.» Es wurden Ambulanz und ein Rega-Helikopter aufgeboten, doch für den Mann kam jede Hilfe zu spät. Trotz sofortiger Reanimation der Rettungskräfte verstarb er noch auf der Unfallstelle.

Am Haus, bei dem es zum Unfall kam, finden derzeit Installationen statt, das Gebäude ist eingerüstet. Es besteht der Verdacht, dass der 39-Jährige Mann aus dem Kanton Zürich durch eine Unaufmerksamkeit in die Tiefe gestürzt war.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 7. November 2022 16:14
aktualisiert: 7. November 2022 19:40