Aargau/Solothurn

«Mein Herz schmerzte beim Anblick der Bilder» – Jetzt spricht der Autovermieter über Selbstunfall in Windisch

Windisch

«Mein Herz schmerzte beim Anblick der Bilder» – Jetzt spricht der Autovermieter über Selbstunfall in Windisch

15.03.2022, 05:39 Uhr
· Online seit 14.03.2022, 21:30 Uhr
Zwei Männer mieteten einen neuen Sportwagen mit 600PS. Von der Bolide hat der Vermieter jedoch nie mehr etwas gesehen. Das Auto wurde während eines Unfalls komplett zerstört. Der Vermieter kann es nicht fassen.

Quelle: TeleM1

Anzeige

Esad Mujanovic vermietete am Sonntag zwei Jugendlichen einen BMW M8. Wie die Bilder im Video zeigen, blieb am Ende der Spritztour jedoch nicht mehr viel von der Sportbolide übrig: «Ich muss sagen, dass ich Gänsehaut hatte, als ich mir die Bilder ansah. So etwas hätte ich nie erwartet. Die jungen Männer machten einen guten Eindruck», wie Mujanovic erwähnt. Die beiden jungen Herren wurden zuvor in Oftringen von der Kantonspolizei Aargau mit 148 Stundenkilometer in der 80er-Zone geblitzt. Der Fahrer, ein 24-jähriger Italiener, musste darauf seinen Führerausweis abgeben, wie Bernhard Graser, Mediensprecher der Kantonspolizei Aargau erzählt. Doch die Tour ging weiter, jedoch sass währenddessen ein neuer Fahrer hinterm Steuer: «Der zu vorige 22-jährige Beifahrer, hat sich rund zwei Stunden später mit einer Frau ans Steuer gesetzt. Er verlor während der Fahrt die Herrschaft über das Fahrzeug und es hat ihn auf das Dach gelegt.»

Die Mietfahrzeuge von Mujanovic sind alle mit einem GPS ausgestattet. Als das Fahrzeug von den beiden jungen Herren nicht rechtzeitig zurückgebracht wurde, sah er auf dem Tracker, dass sich der M8 schon eine längere Zeit beim Habsburger Wald stand: «Ich dachte, dass er mit einer Frau in den Wald ging und das Auto dort abstellte. Mir gingen viele Szenarien durch den Kopf. Als ich ihm jedoch anrief, nahm er das Telefon nicht ab.» Einen Anruf bekam Mujanovic nur von der Polizei. Die beiden Insassen verletzten sich bei während dem Unfall nur leicht.

Was für Vorsichtsmassnahmen Esad Mujanovic vor dem Vermieten seiner Sportboliden vornimmt, erfährst du im Video.

(red.)

veröffentlicht: 14. März 2022 21:30
aktualisiert: 15. März 2022 05:39
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch