Deutliche Abstimmung

Migros bleibt alkoholfrei: Das sind die Reaktionen aus dem Mittelland

16. Juni 2022, 21:23 Uhr
Kein Bier, kein Wein und auch keine Spirituosen: Die Migros verkauft weiterhin keine alkoholischen Getränke. Alle zehn Genossenschaften haben gegen den Verkauf von Alkohol gestimmt. Besonders deutlich ist das Resultat im Mittelland ausgefallen.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

Es wäre eine historische Wende in der Geschichte der Migros gewesen. Aber es bleibt dabei, dass beim orangen «M» weiterhin nur alkoholfreie Getränke den Weg in die Regale finden. Die Aargauer EVP-Nationalrätin Lilian Studer zeigt sich zufrieden mit dieser Entscheidung: «Es wurde in allen Genossenschaften sehr klar abgelehnt. Ich bin überrascht, dass es so deutlich ist, aber es freut mich natürlich», erklärt sie gegenüber Tele M1.

Bei der Migros Aare haben fast 80% der Mitglieder Nein zum Alkoholverkauf gesagt, obwohl im Vorfeld intensiv darüber diskutiert wurde. Mit der Aufhebung des Alkoholverbots in der Migros hätte man den Kunden den Einkauf erleichtern wollen und mit den zusätzlichen Einnahmen wären weitere kulturelle Veranstaltungen unterstützt worden.

Indirekt verkauft die Migros allerdings schon Alkohol. So finden sich in den Migrolino- oder Denner-Regalen bereits alkoholische Getränke. Wie Kundinnen und Kunden auf dieses deutliche Abstimmungsergebnis reagieren, siehst du im Video oben.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 16. Juni 2022 21:34
aktualisiert: 16. Juni 2022 21:34
Anzeige