Aargau/Solothurn

Mitte Aargau tritt mit Bisherigen an den nationalen Wahlen an

Wahlen 2023

Mitte Aargau tritt mit Bisherigen an den nationalen Wahlen an

24.03.2023, 19:18 Uhr
· Online seit 23.03.2023, 23:52 Uhr
Die Mitte Aargau hat am Donnerstagabend ihre Nationalratskandidierenden für die eidgenössischen Wahlen im Herbst nominiert. Die Spitzenplätze auf der Liste belegen die beiden Bisherigen, Marianne Binder-Keller, Präsidentin Mitte Aargau, und Andreas Meier.
Anzeige

Unter den insgesamt 16 Personen auf der Liste seien acht Grossräte, teilte die Mitte Aargau mit. Des Weiteren sei jeder Bezirk von mindestens einer Persönlichkeit vertreten. Binder-Keller tritt zudem an den Ständeratswahlen an.

Die eidgenössischen Wahlen finden am 23. Oktober 2023 statt. Gewählt werden National- und Ständerat.

veröffentlicht: 23. März 2023 23:52
aktualisiert: 24. März 2023 19:18
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch