Aargau/Solothurn

Nach Überfall auf Däniker Volg: Polizei schnappt 23-Jährigen

Raub

Nach Überfall auf Däniker Volg: Polizei schnappt 23-Jährigen

· Online seit 21.01.2023, 20:37 Uhr
Bereits am Freitag kam es zu einem Überfall in einer Volg-Filiale. Wie am Samstagmittag in Staufen war es auch in Däniken ein maskierter junger Mann. Er forderte an der Kasse Bargeld und flüchtete danach in unbestimmte Richtung. Die Polizei konnte ihn kurz darauf festnehmen.

Quelle: Tele M1

Anzeige

Ein 23-Jähriger überfiel am Freitag die Volg-Filiale in Däniken und flüchtete mit Bargeld. Der Überfall ereignete sich am Vormittag. Nach der Flucht des Täters konnte man ihn später in einer Wohnung in der Region aufspüren.

Der Verhaftete steht im Verdacht, in letzter Zeit noch weitere ähnliche Delikte in der Umgebung verübt zu haben, da im Nachbarsdorf Dulliken eine Tankstelle bereits zweimal überfallen wurde – seit Anfang Januar.

Wie die Kantonspolizei Solothurn gegenüber Tele M1 erklärt, wolle man nicht öffentlich preisgeben, ob der Täter eine Waffe benutzte oder mit sich trug – dies aus ermittlungstechnischen Gründen. Verletzt wurde jedoch niemand.

(red.)

veröffentlicht: 21. Januar 2023 20:37
aktualisiert: 21. Januar 2023 20:37
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch