Olten

Zwei Personenwagen ausgebrannt - Polizei sucht Zeugen

16. Juni 2021, 13:21 Uhr
Bei einem Garagenbetrieb in Olten sind in der Nacht auf Mittwoch zwei parkierte Personenwagen in Brand geraten. Verletzt wurde niemand.
Anzeige

In der Nacht auf Mittwoch stellten die Einsatzkräfte in der Oltner Haslistrasse zwei Personenwagen fest, die in Vollbrand standen. Die Feuerwehr Olten konnte den Brand rasch löschen. Insgesamt wurden drei Fahrzeuge beschädigt, die vor einem Garagenbetrieb abgestellt waren. Zudem wurde das Firmengebäude in Mitleidenschaft gezogen, teilt die Kantonspolizei Solothurn mit. Die Brandursache ist noch unklar und wird durch Spezialisten der Kapo untersucht. Sie sucht nun Personen, die Angaben zum Brand machen können oder verdächtige Feststellungen gemacht haben.

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 16. Juni 2021 13:18
aktualisiert: 16. Juni 2021 13:21