Aufgespürt

Polizeihund Eyk stellt zwei Einbrecher in der Badi Rothrist

Cornelia Suter, 7. Oktober 2022, 19:02 Uhr
In der Nacht auf Freitag brachen zwei Männer ins Schwimmbad Rothrist ein und versuchten dort, mit brachialer Gewalt den Tresor zu öffnen. Dank Polizeihund Eyk konnten beide Einbrecher vor Ort gefasst werden.

Quelle: ArgoviaToday

Anzeige

Mehrere Patrouillen der Kantonspolizei Aargau und Solothurn umstellten das Areal, nachdem ein Mitarbeiter der Badi Alarm geschlagen hatte. Als die Polizisten mit dem Einsatz des Diensthundes drohten, ergab sich einer der Einbrecher widerstandslos. Den zweiten Verdächtigen spürte Polizeihund Eyk nur wenig später hinter einem Gebüsch auf.

Bei den beiden angehaltenen Personen handelt es sich um zwei Kosovaren im Alter von 30 und 55 Jahren, ohne festen Wohnsitz in der Schweiz. Der Sachschaden des Einbruchs konnte bislang noch nicht beziffert werden.

Die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm hat eine Untersuchung eröffnet.

(csu.)

Cornelia Suter
Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 7. Oktober 2022 10:31
aktualisiert: 7. Oktober 2022 19:02