Aargau/Solothurn

Radsporttage: Belgier Maxim van Gils gewinnt, Christen wird Sechster

Radsporttage

Radprofis messen sich im Zurzibiet: Belgier Maxim van Gils gewinnt, Christen wird Sechster

07.06.2024, 18:39 Uhr
· Online seit 07.06.2024, 13:00 Uhr
Dieses Wochenende findet der 60. Grosse Preis des Kantons Aargau in Gippingen statt. Am Freitag messen sich die Profis aus der ganzen Welt. Auch das restliche Wochenende bietet viel Sportliches und Unterhaltendes. Am Freitag sprintete der Belgier Maxim van Gil als Erstes ins Ziel.
Anzeige

Der Gewinner des diesjährigen Grossen Preis vom Kanton Aargau heisst Maxim van Gils. Der Belgier setzte sich nach über 170 gefahrenen Kilometern als erster im Schlusssprint durch. Kurz vor der Zieleinfahrt kam es zu einem Sturz, in dem einige Fahrer involviert waren. Nach ersten Erkenntnissen wurde aber niemand verletzt.

In einer ersten Meldung wurde Fabio Christen als Fünfter klassiert. Am Ende wird der Schweizer Sechster. Simon Pellaud erreichte den 12. Platz, 13, wurde Diego Ulissi, während auf Rang 18, 19 und 20 drei Schweizer folgen – Colin Chris Stüssi, Matteo Badilatti und Jan Christen. Marc Hirschi gewann 2022 das Rennen in Gippingen. In diesem Jahr reichte es lediglich zum 28. Platz. 

Hier findest du das ganze Programm rund um die Radsporttage Gippingen:

Programm Freitag, 7.6.24

  • 12.10 Uhr: Vorstellung Mannschaften Elite
  • 13.25 Uhr: 60. GP des Kantons Aargau (Men Elite UCI 1.1)
  • ca. 17.30 Uhr: Zielankunft
  • ab 18 Uhr: Festbetrieb
  • ab 20 Uhr: Abendunterhaltung mit ChueLee und Beachbar

Programm Samstag, 8.6.24

  • 8.30 Uhr: 52. Militärradrennen SVMLT
  • 11.30 Uhr: Elite-/U23-Rennen mit Deutscher Bundesliga
  • 11.35 Uhr: 11. Holcim Granfondo Zurzibiet für Sehbehinderte
  • 16 Uhr: Damen-Rennen National FB, FE
  • ab 18 Uhr: Festbetrieb
  • ab 20 Uhr: Abendunterhaltung Oktoberfeststimmung mit Münchner Zwietracht und Beachbar

Programm Sonntag, 9.6.24

  • 8.45 Uhr: Junioren-Rennen U19 mit Deutscher Bundesliga
  • 10 bis 16.30 Uhr: Familientag
  • ab 11.30 Uhr: Schülerparcours
  • 12.15 Uhr: Anfänger-Rennen U17
  • 14.30 Uhr: Schülerrennen (U15/U13/U11)
  • 16 Uhr: Piccolo
  • 17 Uhr: Verlosung Nieten Tombola und Familientag

Wegen des Rennens kann es auf den Strassen lokal zu kurzzeitigen Sperrungen und folglich zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die Regionalpolizei Zurzibiet bittet darum, die Weisungen des Verkehrsdienstes vor Ort zu beachten.

(vro)

veröffentlicht: 7. Juni 2024 13:00
aktualisiert: 7. Juni 2024 18:39
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige

Mehr für dich

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch