Aargau/Solothurn

Regierungsrat Dieter Egli musste operiert werden

Aargau

Regierungsrat Dieter Egli musste operiert werden

· Online seit 20.06.2024, 17:09 Uhr
Am Donnerstag wurde Regierungsrat Dieter Egli, Vorsteher des Departements Volkswirtschaft und Inneres, an der Bandscheibe operiert. Am 25. Juni wird er voraussichtlich die Regierungsgeschäfte wieder aufnehmen können.
Anzeige

Regierungsrat Dieter Egli, Vorsteher des Departements Volkswirtschaft und Inneres, musste sich am Donnerstag einer Bandscheibenoperation unterziehen. Es geht ihm den Umständen entsprechend gut, teilt Regierungssprecher Peter Buri mit.

Dieter Egli werde voraussichtlich ab Dienstag, 25. Juni 2024, die Regierungsgeschäfte wieder eingeschränkt wahrnehmen können. In seiner Funktion wird er von Regierungsrat Jean-Pierre Gallati vertreten, heisst es in einer Mitteilung.

(red.)

veröffentlicht: 20. Juni 2024 17:09
aktualisiert: 20. Juni 2024 17:09
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige

Mehr für dich

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch