Beizen-Sterben

Restaurant «Laterne» in Aarau schliesst seine Tore

1. Februar 2022, 11:21 Uhr
Gerade erst wurde bekannt, dass die «Laterne» in der Aarauer Altstadt wieder geschlossen ist. Es ist aber nicht das einzige Restaurant im Argovialand, das die Lichter löschen musste. Welche kennst du?
Erneut musste ein Restaurant im Aargau schliessen. Diesmal traf es die «Laterne» in Aarau.
© Keystone

Im August 2021 wurde das Restaurant Laterne in Aarau mit einem neuen Geschäftsführer wiedereröffnet. Gut ein halbes Jahr später stehen die Gäste aber bereits wieder vor geschlossenen Türen, wie die «Aargauer Zeitung» berichtet.

Vorerst bleibt die Gaststätte auch zu: «Wir müssen diese Situation erst verdauen», so die Eigentümer. «Ziel ist aber schon, dass die Laterne unter neuer Geschäftsführung so rasch wie möglich wieder geöffnet werden kann.» Wann das Restaurant wieder aufmachen wird, ist aber noch nicht bekannt.

Die «Laterne» scheint jedoch nicht die einzige Traditions-Beiz zu sein, die in letzter Zeit seine Tore schliessen musste. Ist das Coronavirus wirklich schuld an allem? Welche Gaststätten im Argovialand kennst du, die in letzter Zeit ihre Lichter löschen mussten? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 1. Februar 2022 11:18
aktualisiert: 1. Februar 2022 11:21
Anzeige