Aargau/Solothurn

Safenwil: Der Kanton Aargau hat ein professionelles Racing-Team

Safenwil

«Es macht Freude»: Der Kanton Aargau hat ein eigenes Racing-Team

· Online seit 07.06.2023, 11:34 Uhr
Das «Emil Frey Racing Team» ist das einzige professionelle Autorennteam im Kanton – und zwar mit Erfolg. Es hat das prestigeträchtige 1000-Kilometer-Rennen von Paul Richard in Frankreich gewonnen. Wir haben das Rennteam in Safenwil besucht.

Quelle: Tele M1

Anzeige

Das Emil Frey Racing Team hat im letzten Jahr an den ADAC GT Masters die Teammeisterschaft gewonnen. Und auch in diesem Jahr ist die Mannschaft bereits wieder auf Erfolgskurs. Das erste Rennen dieser Saison beendete das Team in England auf dem guten fünften Platz.

500 PS hat der Ferrari 296 GT3, welcher in Safenwil in der Werkstatt steht. Momentan ist er in viele Einzelteile zerlegt: «Zwischen den Rennwochenenden werden die Ferraris jeweils auseinander geschraubt und alle Einzelteile durchgecheckt. Hier ist es ein wenig ruhiger als an den Rennwochenenden und wir haben mehr Zeit, um unsere Arbeiten an den Autos zu erledigen», sagt Dominic Etter, Mechanic-Chief vom Emil Frey Racing Team, gegenüber Tele M1.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Schon bald flitzen die Fahrer jedoch wieder mit den beiden Ferraris über die Rennpisten: «Das macht natürlich riesig Freude, als kleines Schweizer Team teilzunehmen. Es ist das typische schweizerische David gegen Goliath Gefühl», erklärt Teamchef Lorenz Frey-Hilti.

Das nächste Rennen findet Ende Juni in Holland statt und auch da wollen die beiden Fahrer für das Aargauer Team wieder mit Vollgas antreten. Mehr dazu erfährst du im Video.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 7. Juni 2023 11:34
aktualisiert: 7. Juni 2023 11:34
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige

Mehr für dich

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch