Energie

Schlittschuh fahren wird teurer – Keba Aarau erhöht Eintrittspreise

6. Oktober 2022, 06:26 Uhr
Die Kunsteisbahn Aarau erhöht aufgrund der höheren Stromkosten die Eintrittspreise. In Reinach hingegen bleibt noch alles wie gehabt.
Die Eintrittspreise in der Keba Aarau werden teurer. Das aufgrund der höheren Energiekosten.
© Aargauer Zeitung
Anzeige

Die Eintrittspreise bei der Kunsteisbahn in Aarau (Keba) werden erhöht. So steigen die Einzeleintritte gemäss der "Aargauer Zeitung" um 50 Rappen und das Saisonabonnement um 10 Franken an. Nicht davon betroffen seien die Abos und Eintritte für Schulen.

Da die Stromkosten ab Januar rund 25 Prozent teurer werden, will die Keba mit der Preiserhöhung um die 11'000 Franken einnehmen, damit man die Kosten zumindest teilweise abdecken könne.

Keba-Verwaltungspräsident Daniel Lüscher möchte aber nicht alle Kosten auf die Kunden abwälzen: «Den Rest werden wir über Subventionen decken müssen», zudem werde man den Stromverbrauch, wo möglich, optimieren, so damit man bis zu 15 Prozent Energie sparen könnte, sagt er der Zeitung.

Die Kunsteisbahn Reinach muss aktuell noch nicht so weit gehen – dank Energielieferverträge die vor der grossen Strompreiserhöhung abgeschlossen wurden, können sie die Eintrittspreise wie bisher beibehalten.

(crb)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 6. Oktober 2022 06:30
aktualisiert: 6. Oktober 2022 06:30