Initiative wird lanciert

Soll das Stimmrechtsalter im Aargau auf 16 Jahre gesenkt werden?

1. Februar 2022, 06:52 Uhr
Das Aargauer Stimmvolk soll über eine Senkung des Stimmrechts auf 16 Jahre entscheiden. Das verlangt eine kantonale Volksinitiative, die der Verein «Stimmrecht 16 im Aargau» in einer Woche offiziell lancieren will.
Der Verein hat nun ein Jahr Zeit, um 3000 gültige Unterschriften zu sammeln.
© KEYSTONE/WALTER BIERI

Wie es in einer Mitteilung heisst, besteht der Verein aus Mitgliedern aller Aargauer Jungparteien. Das Stimmrechtsalter 16 ist im Aargau seit Längerem ein politisches Thema. Im vergangenen März lehnte der Grosse Rat allerdings einen entsprechenden Vorstoss aus den Mitte-Links-Reihen knapp ab.

Damit die kantonale Volksinitiative zu Stande kommt, hat der Verein «Stimmrecht 16 im Aargau» ein Jahr Zeit, 3000 gültige Unterschriften zu sammeln.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 1. Februar 2022 06:52
aktualisiert: 1. Februar 2022 06:52
Anzeige