Aargau/Solothurn

Strecke Basel-Waldshut: Mann erledigt sein Geschäft im Zug bei offener Klotür

Waldshut (D)

Mann erledigt sein Geschäft bei offener Klotür im Zug – Strafverfahren

· Online seit 18.03.2024, 17:04 Uhr
In einem Regionalzug im deutschen Waldshut nahe der Schweizer Grenze kam es am Wochenende zu einem ungewöhnlichen Zwischenfall. Ein Mann suchte die Toilette auf, um dort sein Geschäft zu verrichten – dabei hielt er es allerdings für überflüssig, die Türe zu schliessen.
Anzeige

Dies sehr zum Ärger der anderen Passagiere. Sie meldeten sich bei der Polizei, weil sie sich unter anderem durch den unangenehmen Geruch gestört fühlten.

Laut Bericht der Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein ereignete sich der Vorfall am Sonntag, den 17. März 2024, gegen 18.50 Uhr im RE17273 von Basel nach Waldshut (D). Kurz vor dem Halt am Bahnhof Waldshut soll der bislang unbekannte Mann die Toilette im Zug benutzt haben, ohne dabei die Toilettentüre zu schliessen.

Die Bundespolizei hat ein Strafverfahren eingeleitet und sucht nun Zeuginnen und Zeugen des Vorfalls.

(red.)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 18. März 2024 17:04
aktualisiert: 18. März 2024 17:04
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige

Mehr für dich

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch